Genehmigung kantonale Verträge Akut- und Übergangspflege

An seiner Sitzung vom 15. Januar 2014 hat der Regierungsrat die beiden Tarifvverträge (HSK und tarifsuisse) für Akut- und Übergangspflege in Zürcher Pflegeheimen (rückwirkend ab 1. Januar 2013) genehmigt. 

Somit können diejenigen Gemeinden, welche bis anhin die Restfinanzierungszahlungen mangels Genehmigung sistierten, die Nachzahlungen veranlassen. 

Die beiden Verträge mit dem Tarif von CHF 168.00 pro Tag gelten auch für das Jahr 2014.


© Curaviva Kanton Zürich 2014